Reformation in Rheinland-Pfalz

  • Zum Projekt

Inhalt und Ziel des Reformationsportals

Die Bewohner der Territorien waren dem politischen und religiösen Kurs ihrer Landesherren oft willkürlich unterworfen. Dabei wurde unter den einfachen Einwohnern die Frage nach der ‚richtigen‘ Konfession viel elementarer diskutiert: Hier spielte die Überzeugung die maßgebliche Rolle, machtpolitische Interessen waren in diesen Sphären kaum ausschlaggebend.

Aus diesem Grund wollen wir Ihnen mit diesem Portal ermöglichen, auch etwas über die Reformationsgeschichte abseits der großen Zentren zu erfahren. Wie sah es zur Reformationszeit am Mittelrhein aus? Wie unterschiedlich gestaltete sich die Konfessionalisierung in der Eifel oder in Rheinhessen? Welche Auswirkung hatte die Einführung der Reformation in der Kurpfalz?

In den einzelnen Orten und Gebieten wirkten oft kleine Gruppen oder gar einzelne Prediger entscheidend bei den Ereignissen mit. Warum folgten ihnen ganze Gemeinden, während andere beim alten Glauben blieben? Viele Antworten ergeben sich erst aus den Verhältnissen vor Ort, die nur schlecht verallgemeinet werden können.

Fühlen Sie sich eingeladen, mehr über die wechselvolle Geschichte unseres Bundeslandes während der Reformationszeit zu erfahren!

Rechtliches

  • Das Favicon steht unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (Ersteller: Daniel Csörföly, from Budapest, Hungary)